Der Berner Vogelschutz BVS wurde 1989 als Kantonaler Vogel- und Naturschutzverband gegründet. Er ist der Dachverband von 20 Sektionen im Kanton Bern mit über 1400 Mitgliedern sowie 140 Einzelmitgliedern (Stand 2015). Jedes BVS-Mitglied erwirbt zugleich die Mitgliedschaft beim Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz und damit auch beim BirdLife International.

Der Berner Vogelschutz BVS

  • setzt sich ein für naturnahe Lebensräume
  • verschafft Naturerlebnisse auf Exkursionen
  • vermittelt Wissen durch Vorträge und  praktische Kurse (zB Heckenpflege, Kleinstrukturen schaffen)
  • bietet alle paar Jahre Feldornithologiekurse und Weiterbildungskurse an, mit Diplom des SVS BirdLife Schweiz
  • vertritt die Anliegen des Vogelschutzes in der Öffentlichkeit und bei Behörden
  • nimmt Einfluss auf einen nachhaltigen Gesetzesvollzug
  • hat das Verbandsbeschwerderecht und kann Einsprachen erheben, zumeist in Zusammenarbeit mit andern Naturschutzorganisationen (SVS BirdLife Schweiz, Ala-Schweiz, WWF, Berner Ala, Pro Natura)
  • gibt zweimal jährlich die Verbandszeitschrift TURMFALKE heraus